SCHMID OG – PLASMASCHNEIDEN IN FULPMES IN TIROL

Höchste Präzision von Schmid OG

Wir schneiden, ganz nach Ihren Maßvorgaben, mit Plasma sämtliche Metalle.

Der durch den Plasmaschneider erzeugte Lichtbogen zwischen Wolframelektrode und Werkstück, das sogenannte Plasma, ist ein elektrisch leitfähiges Gas mit einer Temperatur von etwa 30.000 °C. Dieser Lichtbogen wird mit einer Hochfrequenzzündung entflammt und am Austritt durch eine isolierte (wassergekühlte) Kupferdüse fokussiert. Durch die hohe Energiedichte des erzeugten Lichtbogens schmilzt das Metall und wird durch den Gasstrahl (Druckluft oder Schutzgasgemische) entfernt, wodurch eine Schnittfuge entsteht.

Thermisches Trennen und Ausschneiden von Konturen aus Blechen in Tirol - Plasmaschneiden bei Schmid OG

Die Schmid OG hat sich auf das Microplasmaschneiden spezialisiert: Der Wärmeeinfluss ist an der Schnittfläche geringer, der thermische Verzug an langen und schlanken Bauteilen wird reduziert. Anwendung findet dieses Verfahren bei Blechen von 1 mm bis 40 mm Stärke, alle elektrisch leitfähigen Metalle eignen sich für dieses thermische Trennen. Die Schnittqualität ist vergleichbar mit einem Laserschnitt.

Unser angebotenes Arbeitsformat umfasst eine maximale Länge von 3000 mm und eine maximale Breite von 1500 mm.
Die Qualität des Plasmaschnitts hängt von der Schnittgeschwindigkeit,  von der richtigen Höhe des Brenners zum Schneidmaterial und von den korrekten Einstellwerten ab.

Profitieren Sie von unserer Kompetenz im Plasmaschneiden – Schmid OG in Tirol

Adresse

Schmid OG

Fachschulstraße 14

6166 Fulpmes

Tel.: +43 664 4433794

E-Mail: office@schmid-og.at

Öffnungszeiten

Montag 07:00 - 16:30

Dienstag 07:00 - 16:30

Mittwoch 07:00 - 16:30

Donnerstag 07:00 - 16:30

Freitag 07:00 - 11:30

Samstag Geschlossen

Sonntag Geschlossen